0173-95 85 987



0173-95 85 987


Häufig gestellte Fragen


Ist der mobile Tierarztservice 365 Tage im Jahr rund um die Uhr im Einsatz?

Nein. Bei meinem mobilen Tierarztservice handelt es sich um eine Tierarztpraxis, die zwar mit flexiblen Terminen arbeitet, jedoch nicht rund um die Uhr zur Verfügung steht. In der Regel bin ich montags bis freitags zwischen 8 und 18 Uhr erreichbar. Ich biete also auch keinen mobilen Notdienst für alle Tiere in Hohn, Rendsburg und Umgebung an, die nachts und an den Wochenenden medizinisch versorgt werden müssen. Mit meinen Stammkunden treffe ich im Bedarfsfall geeignete Absprachen - alle anderen Tierhalter wenden sich bitte an einen Kollegen oder eine Tierklinik (s. Notfälle nachts und am Wochenende).


Ist die mobile Tierarztpraxis teurer als eine stationäre Praxis?

Für die erbrachten Leistungen beim Hausbesuch werden keine Zuschläge berechnet. Die Preise für die einzelnen Untersuchungen und Behandlungen sind in der Tierärztlichen Gebührenordnung festgelegt und entsprechen denen einer "normalen" Praxis. Gleiches gilt für die abgegebenen Medikamente.

Für die Anfahrt bin ich jedoch gesetzlich verpflichtet, eine Anfahrtgebühr zu berechnen (s. Anfahrtsgebühren).


Haben Sie auch eine "normale" Tierarztpraxis?

Ja, seit 1990 betreibe ich meine kleine Praxis in Hohn, Hauptstraße 38.

Hier erreichen Sie mich montags und donnerstags von 18 bis 19 Uhr und dienstags und freitags von 9 bis 10 Uhr. Dort habe ich keine große technische Ausrüstung. Komplizierte und diagnostisch aufwändige Fälle, die zum Beispiel geröntgt oder endoskopiert werden müssen, überweise ich an die Kleintierpraxis Stechmann & Seidel in Rendsburg, Hollesenstr. 23.

In Hohn befindet sich auch meine Hausapotheke, die amtlicherseits in regelmäßigen Abständen überprüft wird.


Welche Vorteile bietet eine mobile Tierarztpraxis?

Ein mobiler Tierarztservice bietet für alle Beteiligten Vorteile:

  • Die Tiere können in ihrer vertrauten Umgebung untersucht und behandelt werden. Häufig realisieren die Patienten gar nicht, dass sie untersucht und z. B. geimpft wurden.
  • Insbesondere für ältere und ängstliche Tiere, aber auch für Jungtiere, die noch keinen Impfschutz haben, kann es von großem Vorteil sein, wenn ihnen der Weg in eine Praxis und der Aufenthalt in einem Wartezimmer erspart bleiben.
  • Die Tierhalter brauchen wegen der flexiblen Sprechzeiten keinen Urlaubstag zu nehmen und können während der Wartezeit bis zu meinem Eintreffen ihre Alltagsgeschäfte erledigen.
  • Gerade ältere Personen sind häufig nicht mehr mobil und müssen Verwandte oder Nachbarn bitten, sie zum Tierarzt zu fahren. Das entfällt durch meinen Hausbesuchsservice.

Mit welchen Problemen und Nachteilen ist im mobilen Einsatz zu rechnen?

Bitte bedenken Sie folgende Aspekte:

  • Im mobilen Einsatz kann ich nicht immer ganz genau voraussagen, wann ich eintreffen werde. Das liegt daran, dass nur selten vorhersehbar ist, wie lange der Besuch bei den zuvor behandelten Tieren dauert. Am geeignetsten ist es daher, die Termine für ein Zeitfenster zu planen (z.B. zwischen 13:00 und 15:00 Uhr oder zwischen 17:00 und 20:00 Uhr).
  • Manche Tiere lassen sich zu Hause nicht so gut behandeln wie in einer Praxis, weil ich ja in „ihr Reich“ eindringe. In der Regel lassen sich diese Probleme aber auch mit geeigneten Maßnahmen lösen.
  • In einer Praxis stehen in der Regel Hilfskräfte, z.B. zum Halten des Tieres zur Verfügung. Diese Funktion müssen Sie als Tierbesitzer bei Ihnen zu Hause übernehmen. Es ist mir aber auch möglich, in bestimmten Fällen eine Hilfskraft mitzubringen, die dann zusätzlich bezahlt werden muss.
  • Unter Umständen kann ich bei Ihrem Anruf gerade nicht ans Telefon gehen, weil ich beispielsweise gerade in einer Behandlung bin. Dann müssen Sie Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf der Mailbox hinterlassen; ich melde mich so schnell wie möglich bei Ihnen zurück.

Wie weit reicht das Einzugsgebiet des mobilen Tierarztservices?

Ich biete meinen Service für die Gemeinden rund um meinen Praxisstandort Hohn und für Rendsburg und Umgebung an, da ich in Rendsburg wohne.

Weitere Informationen zum Einzugsgebiet meines mobilen Tierarztservices finden Sie unter Anfahrtsgebühren.


Welche Tierarten werden behandelt?

Hauptpatienten sind vor allem Katzen und Hunde, aber auch andere Heimtiere wie z.B. Kaninchen und Meerschweinchen.


Wie läuft ein Hausbesuch ab?

Sie rufen mich auf dem Handy oder in meiner Praxis in Hohn an und wir vereinbaren einen Termin. Sollte ich einmal nicht ans Telefon gehen, weil ich in einer Behandlung oder anderweitig beschäftigt bin, hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Mailbox oder dem Anrufbeantworter. Ich melde mich dann bei Ihnen.

Damit die Tiere im Vorfeld nicht unnötig belastet werden, rufe ich gerne kurz vor dem Erscheinen noch einmal an, damit Sie geeignete Vorkehrungen treffen können. Insbesondere ängstliche und aggressive Tiere verbringt man unmittelbar vor dem Besuch am besten in einen geschlossenen Raum, in dem sie keine allzu tiefen Schlupfwinkel vorfinden (z.B. offene Küchenzeilen oder Sofaecken).

In den meisten Fällen erfolgt der Hausbesuch aber völlig stressfrei.



© 2017 Stechmann-Mobil.de